Ideal für die Pflege

Ein innovatives Übungsgerät, das Ihren Pflegealltag erleichtert

Vier Senioren bewegen sich am Plaudertisch, zwei Frauen sitzen dabei im Rollstuhl

Wir werden immer wieder gefragt, wie wir auf die Idee für den Plaudertisch gekommen sind. Das sagt Florian Winger, Geschäftsführer und Miterfinder des Plaudertisch, zur Entwicklung des Plaudertischs:

„Die Idee für ein Übungsgerät, das zum möglichst langen Erhalt der eigenen Fähigkeiten beiträgt, entstand zusammen mit dem Caritas Seniorenzentrum in Ahaus.

Die üblichen Sportgeräte wie Hand- und Fußergometer wurden selten genutzt. Wir haben deswegen nach einer Lösung gesucht, die eine regelmäßige Mobilisation der Senioren zu einem geselligen und spaßigen Erlebnis macht.“

Mühelose Mobilisation

 Die regelmäßige Mobilisation ist mit dem Plaudertisch ganz einfach. So sparen Sie Zeit und entlasten Ihre Pflegekräfte.

Wirksame Bewegung

Führen Sie Prophylaxe-Maßnahmen durch und fördern Sie die Alltagsfähigkeiten Ihrer Senioren fördern.

Einfach flexibel

Der Plaudertisch ist schnell einsatzbereit und kommt einfach überall hin, wo er gebraucht wird.

Rundum sorglos

Der Plaudertisch ist bereit für den Pflegealltag. Mit der Plaudertisch-Garantie sind Sie auf der sichere Seite.

Mühelose Mobilisation

Blick über die Schulter einer Seniorin mit grauen Haaren, die an der Drehorgel trainiert.

Sofort in Bewegung

Für eine gesellige Übungsrunde am Plaudertisch brauchen Sie keine Vorbereitung. Mit wenigen Handgriffen stellen Sie die Übungsgeräte für die Senioren am Tisch ein und schon geht es los.

Einer für alle

Egal ob Ihre Senioren fit, körperlich eingeschränkt, oder dement sind, am Plaudertisch findet jede Person einen geeigneten Platz. Dafür sorgen die intuitiv bedienbaren Übungsgeräte und das nützliche Zubehör wie die Rollstuhlsicherung oder der Handfix.

Frau im Rollstuhl bedient die Drehorgel am Plaudertisch und schaut in die Kamera
Gruppe von Senioren sitzt am Plaudertisch und macht beim Dual-Task-Training Bewegung und Gedächtnisübungen gleichzeitig.

Effiziente Gruppenmobilisierung

Am Plaudertisch bewegen sich bis zu sechs Senioren gleichzeitig. Dafür reicht schon eine Betreuungsperson aus! Eine gute Mobilität im Alter bedeutet eine längere Unabhängigkeit und höhere Lebensqualität und entlastet zugleich das Pflegepersonal.

Immer wieder neu

Damit Sie mit Ihren Senioren immer wieder neue, abwechslungsreiche Übungsrunden veranstalten können, erhalten Sie von uns regelmäßig tolle Aktivierungsideen für Spiel, Bewegung und Spaß zugeschickt.

Drei Blätter mit Aktivierungsaufgaben hintereinander

Wirksame Bewegung

Foto einer Seniorin in braun, die lachend an der Drehorgel trainiert.

Wirksame Mobilitätsförderung

Als wirksamer Mobilitätsförderer unterstützt Sie der Plaudertisch bei der Erfüllung der Anforderungen nach § 114 SGB XI (Pflege-TÜV) im Bereich Mobilität.

Prophylaxe einfach gemacht

Führen Sie Prophylaxe-Maßnahmen (Kontrakturen-, Arthrose-, Thrombose- und Sturzprophylaxe) besonders effizient in kleinen Gruppen durch.

Rundum fit für den Alltag

Durch die Kombination von körperlicher, kognitiver und sozialer Aktivierung fördern Sie nachhaltig die Alltagsfähigkeiten und die Kommunikationsfähigkeit Ihrer Senioren.

Einfach flexibel

Fühlt sich überall wohl

Bringen Sie Ihre Bewohner einfach dort in Bewegung, wo Sie sich gerne aufhalten. Der Plaudertisch ist kompakt und findet überall einen Platz, zum Beispiel im Gemeinschaftsraum oder auf der Terrasse.

Plaudertisch im Aufenthaltsraum einer Pflegeeinrichtung mit cremefarbenen Sitzmöbeln und einer lila Wand.
Foto der Tischbeine des Plaudertischs mit vier großen Gummirollen

Mobil von Wohngruppe zu Wohngruppe

Mit seinen großen Rollen transportieren Sie den Plaudertisch in Ihrer Einrichtung problemlos von Wohngruppe zu Wohngruppe. Auch über Türschwellen und im Aufzug von Stockwerk zu Stockwerk.

Kompakt, wenn nötig

Sie können die Übungsgeräte einfach in eine besonders platzsparende Transportstellung bringen. So lässt sich der Plaudertisch bei Bedarf auch einmal leicht verstauen.

Seniorin mit grauen Haaren in einem Rollstuhl sitzt lachend an der Drehorgel des Plaudertischs.

Rundum sorglos

Senior steht vor einem Fenster und zieht die Griffe des Rasenmähers am Plaudertischs nach hinten.

Robust & Stabil

Der Plaudertisch wurde speziell für die Pflege entwickelt und wird in Deutschland hergestellt. Sie können ganz entspannt sein: Er hält allen Anforderungen des Pflegealltages locker stand.

Leicht zu reinigen

Für eine hygienische Reinigung lassen sich alle Oberflächen des Plaudertischs mit gängigen Flächendesinfektionsmitteln abwischen.

Immer zuverlässig

Sie können sich darauf verlassen, dass der Plaudertisch zuverlässig jederzeit einsatzbereit ist, denn der Wartungs- und Pflegeaufwand ist minimal. Eine Sache weniger, um die sie sich kümmern müssen!

Ruhiges Gewissen inklusive

Mit der verlängerten 24 Monate-Garantie sind Sie auf der sicheren Seite. Falls doch einmal etwas mit Ihrem Plaudertisch sein sollte, kümmern wir uns darum. Ganz einfach, schnell und unkompliziert.

Vier Senioren bewegen sich am Plaudertisch, zwei Frauen sitzen dabei im Rollstuhl

Tolles Feedback aus den Einrichtungen

Erfahren Sie mit Erfahrungsberichten zum Lesen und Anhören direkt aus anderen Pflegeeinrichtungen, was die Bewegung am Plaudertisch so alles in Bewegung setzt.

Häufige Fragen zum Plaudertisch in der Pflege

Noch offene Fragen? Wir sind gerne für Sie da. Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht mit Ihrer Frage an info@plaudertisch.com.

Das Übungsgerät für Bewegung, Gemeinschaft und Spaß in der Altenpflege

Erleben Sie den Plaudertisch jetzt in Ihrer Einrichtung. Einfach online Vorführung oder Probewochen anfragen.

Senorin in weiß-grau sitzt lachend an der Drehorgel des Plaudertischs und hält die Griffe in den Händen