Den Plaudertisch entdecken

Bewegung und Spaß in der Altenpflege

Was den Plaudertisch so besonders macht

Der Plaudertisch bringt Bewegung und Spaß in Ihre Altenpflege-Einrichtung und kombiniert auf einzigartige Weise Mobilisierung, Geselligkeit und kognitive Aktivierung

Die Senioren trainieren am Plaudertisch ihre Alltagsfähigkeiten. Daneben eignet er sich zur Kontrakturen-, Thrombose und Pneumonieprophylaxe.


Bildausschnitt aus einem Video, in dem vier Personen am Plaudertisch Rechenaufgaben lösen


Je nach Modell bewegen sich 4 oder 6 Personen gleichzeitig am Plaudertisch. Die Übungsgeräte sind einfach zu bedienen und lassen sich mit wenigen Handgriffen für unterschiedliche Körpergrößen einstellen. Um am Plaudertisch eine ganze Gruppe zu mobilisieren, ist deswegen nur eine Betreuungsperson notwendig. Auch ein eigenständiges Training der Bewohner ist dank der selbsterklärenden Übungsgeräte möglich.

✓ Gleichzeitige Mobilisation von bis zu 6 Personen
✓ Senioren können sich eigenständig an den Übungsgeräten bewegen
✓ einfach für jede Körperform einzustellen
Mehrere Senioren sitzen und stehen am Plaudertisch und trainieren


Wie an einem normalen Tisch sitzen sich am Plaudertisch alle zugewandt gegenüber. Ganz automatisch kommen die Trainierenden ins Gespräch und die Bewegung macht gleich mehr Spaß. Der Plaudertisch wird zum sozialen Treffpunkt in einer Pflegeeinrichtung und verbessert das soziale Miteinander.

✓ Bewegung in einer geselligen Runde
✓ Stärkt das soziale Miteinander
Eine ältere Frau im Rollstuhl sitzt am Plaudertisch und bewegt sich lächelnd am Kaffemühle-Übungsgerät


Am Plaudertisch kann sich jeder bewegen, unabhängig von kognitiven oder körperlichen Einschränkungen. Die Übungsgeräte sind auch für Menschen mit Demenz intuitiv bedienbar, weil sie auf seit der Kindheit bekannten Bewegungsabläufen basieren. Am Plaudertisch finden problemlos auch Rollstuhlfahrer Platz. Mit Schlaufen in den Tischbeinen, kann der Rollstuhl einfach gesichert werden.

✓ Einfache Bewegung, auch bei Demenz
✓ Genug Platz und einfache Sicherung für Rollstühle
Handfix-Zubehör unterstützt bei fehlender Griffkraft
Plaudertisch mit orangenen Übungsgeräten


Mit dem Plaudertisch wird die Mobilisation im Pflegealltag ganz unkompliziert. Auf großen Rollen kommt der Tisch dort hin, wo sich die Bewohner gerne aufhalten – auch von Stockwerk zu Stockwerk oder sogar nach draußen.
Die Übungsgeräte lassen sich ohne Hilfsmittel mit nur einem Handgriff am Tisch befestigen oder entfernen. Für zusätzliche Abwechslung lassen sie sich nach belieben kombinieren.

✓ Schieben Sie den Plaudertisch dort hin, wo sich Ihre Bewohner aufhalten
✓ kompakte Maße, überall leicht zu platzieren


Was es bringt

Wie Pflegebedürftige profitieren können

Mobilisation der Gelenke und der Muskulatur

Aktivierung des Herz-Kreislaufsystems

Förderung vielfältiger Bewegungsabläufe

Kanalisation des Bewegungsdrangs

Geistige Stimulation durch Gesang und soziale Interaktion (Dual-Task-Training)

Unterhaltsame Beschäftigungsmöglichkeit (mit und ohne Betreuung)

Wie Pflegeanbieter profitieren können

Unterstützt Heime bei der Erfüllung der Anforderungen nach § 114 SGB XI (Pflege-TÜV)

Entlastet Pflegekräfte durch Gruppentraining und dadurch, dass der Plaudertisch zum Selbstläufer wird.

Durchführung zielgerichteter Präventionsmaßnahmen: Kontrakturen-, Pneumonie-, Arthrose- und Thromboseprophylaxe + Sturzprävention

Kombiniert körperliche und kognitive Aktivierung “an einem Tisch”